Neuigkeiten  

   

Team-Login  

   

Bei Tredozio im grünen Herzen der Romagna.Zwischen Urbino und Urbania: Blick in die Marken nach PeglioHeute ist Freitag, der 3. Juni. Der Scheitelpunkt der Bikertage 2016 ist längst überwunden und nun stehen die ersten 265 km der Rückreise auf dem Tourenplan. Das Tagesziel ist der Agriturismo La Sapienza in der Poebene bei Ferrara. Schnell kommen wir wieder in Fahrt; kein Wunder bei den herrlichen Kurven der SS73 zwischen Urbino und Urbania. Flinken Fußes erreichen wir Carpegna am Rande des Regionalparks Sasso Simone. Dieser erstreckt sich über 4.800 Hektar und ist mit seinen bis zu 1.400 Meter hohen Bergen ein beliebtes Wandergebiet. Mal Kurven, mal Berge, mal Täler. Dann wieder eine Ortschaft wie Rocca San Casciano mit Fluß, Brücke und Kirche. Dutzendmal gesehen heute, doch immer wieder faszinierend. Langeweile kommt hier auf unserer Route über das Apenninengebirge nicht auf. Pause machten wir im grünen Herzen der Romagna zwischen Villagio Monte Busco und Tredozio. Hier in der Region des Nationalpark Casentinesi gibt es die weitesten und dichtesten Wälder Italiens. Gefühlte 1000 Kurven später stehen wir bei Brisighella am Apenninenrand und blicken hinab in die Poebene zwischen Rimini und Ravenna. Leider ist es sehr trüb geworden, so dass wir am Horizont die Adria nur erahnen können. Wir schwingen genußvoll durch die letzten Kurven hinab nach Faenza, wo es nun auch endlich wieder regnete. Über Lugo und Argenta kommen wir zum Teil wieder trockenen Fußes zum vorletzten Zielort der Bikertage 2016.

Bei Brisighella: Blick in die weite Ebene des Podelta zwischen Rimini und Ravenna.

Rocca San CascianoSamstag, 4. Juni: Die vorletzte Tour wird uns heute auf 357 km bis ins Südtiroler Gossensaß bringen. Wir freuen uns auf die Sarntaler Alpen und das Penser Joch. Doch zunächst geht es durch die flache und langweilige Poebene nach Ferrara, der Hauptstadt der Region Emilia-Romagna. Die kulturellen Reize dieser UNESCO-Weltkulturerbestadt animierten uns heute nicht zum Stopp, denn wir sind auf dem direkten Flug in den Norden und haben noch einen weiten Weg vor uns. Bei Pontelagoscuro überquerten wir den Po und sind nun in der Region Venetien. Hinter Verona wurde es mal wieder schwarz am Himmel und wir kommen in einem Mix aus Regen und Sonne durch das warme Etschtal. Östlich von Bozen verlassen wir die Brennerstraße SS12. Über Klobenstein und durch das Sarntal wagen wir uns an die Südrampe des Penserjoches. Ganz oben auf 2.211 Metern Seehöhe ist es lausig kalt und es zieht wie Hechtsuppe - also nichts wie ran an die Abfahrt nach Sterzing im Eisacktal. Erinnerungen an die Bikertage 1999 werden wach, als wir hier zum ersten Mal gewesen sind. Um 17:30 liegt die Pension Alpenhof vor uns und wir schlagen zum letzten Mal während dieser Tour unsere gemeinsamen Zelte auf. Wir haben reichlich Durst & Hunger!

Südtirol: Blick in Richtung PenserjochUngemütlich auf dem PenserjochSonntag, 5. Juni: Wir haben gefrühstückt, die Bikes sind beladen und so machen wir uns nun gemeinsam an die letzte Etappe. Diese führt uns über knapp 580 Kilometer von Südtirol zurück in die sächsische Heimat. Exakt zur Ausfahrt aus der Tiefgarage der Pension Alpenhof öffnete Petrus erneut die Pforten. Warum auch nicht; schließlich waren wir es ja nun schon gewöhnt. Auf der SS12 kommen wir zur Passhöhe des Brenners und folgten nun dem weiteren Verlauf der Nordtiroler Bundesstraße 182 durch das Wipptal hinab nach Innsbruck. Mit frisch gefüllten Tanks kämpften wir uns anschließend über den mautfreien Zirler Berg hinauf nach Seefeld. Der lange und manchmal nervige Rest folgt nun: Mittenwald, Garmisch, München, A9 und die A93. Die letzte Etappe über Waldsassen, Eger (CZ), Karlsbad und über den Erzgebirgskamm war wieder schön zu fahren: Blauer Himmel und um die 20 Grad - Willkommen in der Heimat! Neun traumhafte Tage ohne Pannen, Stürze oder ähnlichem Ungemach liegen hinter uns. Schon jetzt freuen wir uns auf die Bikertage 2017! Bis dahin; Ciao Ciao & Glück Auf

 

Tourentag 7: 03.06.2016 Tourentag 8: 04.06.2016 Tourentag 9: 05.06.2016
Urbino - Podere Podere - Gossensass Gossensass - Zschopau

 

Startseite Tage 1-3 Tage 4-6 Tage 7-9 Bildergalerie
   
© BIKERTEAM.DE

Wir sind Telekom-Profis!

Hier geht es zu meinem Telekom-Profis Shop

Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien

Internet, Telefon und Mobilfunk vom Profi!

   
Um meine Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung Ich habe das verstanden!